Charivari mit echten Anhängern
Junggesellinnen im Dirndl
Unsere Kids - so süß in echter Trachtenmode
Trachten-News & Infos
English SMALL

Trachten Damen
Trachten Herren
XXL Grosse Groesen
Trachten Kinder
Exclusive Tracht
Hochzeit
TrachtenSchmuck
Accessoires
Trachtenmesser
Tierische Trachtenmode
Typisch Bayrisch
Wohnen & Leben im Landhausstil
T-Shirt Bayrische Sprueche

Only small selection in English
Trachten-News in English
Trachten-Shops in English
Affiliate

Hersteller & Marken - Dirndl und Lederhosen
Trachten-Online-Shops
Reisen & Events
Oktoberfest D´ Wiesn
 
Bildnachweise & Info
 
Partnerprogramm Affiliate
 
 
 
 
 
 
   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Online günstige Dirndl kaufen

Dirndlschmuck

Zu jedem Dirndl-Outfit gehört ebenso der passende Dirndschmuck, um das Gesamterscheinungsbild geschmack- und stilvoll abzurunden. Da jedoch das Dirndl selbst bereits sehr schmückend ist, bedarf es keiner aufwändigen Ketten oder Armbänder oder sonstiges, denn riesiger Dirndlschmuck würde nur vom Dekolleté ablenken, und dies ist ganz sicher nicht der Sinn.

Dirndlschmuck soll es gekonnt betonen, und dabei muss dieser keine hohen Kosten verursachen, denn Modeschmuck hat sich zum Dirndlkleid etabliert. Mit etwas Geschick kann der Dirndlschmuck sogar selbst und nach eigenem Wunsch angefertigt werden.

Als Dirndlschmuck genügen dezente Dirndlketten in Silber mit schlichten Schmucksteinchen, einer kleinen Rosenblüte oder einem Herzanhänger mit Swarovski-Steinchen völlig. Die Rose oder das Herzchen gestalten das Gesamtbild romantisch. Strasssteinchen können das Dirndl zum Funkeln und Strahlen bringen. Der Edelweiß-Stein ist ein perfekter Anhänger für die Dirndlkette. Perlenketten jedoch passen ebenso zum Trachtenkleid, wobei die Farbe immer passend zum Dirndl abgestimmt sein sollte. Mit entsprechend passenden Ohrringen, Ringen und Armbändern kann das Dirndl aufgepeppt werden und Individualität geschaffen werden. Das Bettelarmband mit dem Bierkrug, der Brezel oder anderen typischen bayerischen Sachen ist ebenso eine nette Möglichkeit, dieses mit den dazugehörigen weiteren Schmuckteilen zu kombinieren.

Beim Dirndlschmuck kann der eigenen Phantasie und Kreativität freier Lauf gelassen werden. Wichtig ist hierbei lediglich, dass er zum Dirndl sowie den Accessoires passt und alles zusammen ein perfektes Gesamterscheinungsbild abgibt. Mit dem passend gewählten Dirndlschmuck können gekonnt Akzente gesetzt werden sowie Stil, Geschmack und Gefühl bewiesen werden. Der Dirndlschmuck ist ein unverzichtbarer Begleiter für das Dirndlkleid, um der bayerischen Tracht eine besondere Note zu verleihen.

 

Kropfband

Das Kropfband hat seinen Ursprung im Salzburger Land. Dort wurde in früheren Zeiten Salz abgebaut, dem im Unterschied zum Meersalz aber das lebenswichtige Jod als Bestandteil fehlte. Die Jodmangelernährung führte bei den Bewohnern nicht selten zu einem vergrößerten Kropf, den die Frauen mit einem Kropfband zu verbergen suchten.

Gleichermaßen galt das Kropfband den Frauen als Statussymbol, ähnlich wie bei den Männern das Charivari – je edler das Material, desto reicher die Familie.

Heute ist das Kropfband ein sehr schönes Accessoire für jede Frau im Dirndlkleid. Ob traditionell oder im modernen Design betont es wie das Dirndl auch die feminine Note seiner Trägerin. Meist besteht das Kropfband aus einem edlen Band, gerne aus Seide, an dem vorne ein oder mehrere Halbedel- oder Edelsteine angebracht sind. Eine sehr schöne und vor allem historische Variante ist ein Kropfband mit einer mehrreihigen feingliedrigen Kette, verbunden durch kleine Stege und einem großen silbernen oder goldfarbenem Element.

Auch eine schlichte, meist auch preiswertere Variante des Kropfbandes kann eine schöne Ergänzung zum Dirndl sein. Ein Ornament aus Porzellan, mit einem baumwollenen Tuch um den Hals gebunden wirkt zünftig und schmückt jeden Hals. Ob edel oder schlicht in der Verarbeitung: Eines der beliebtesten Motive bei diesem Dirndlschmuck ist natürlich das Herz. Das Kropfband ist zudem längst nicht mehr nur in traditioneller Gestaltung zu finden. Von trendig gewagt, pompös barock bis hin zur schlichten Eleganz kühler Moderne – die Schmuckdesigner bieten eine breite Palette für jeden Geschmack und Geldbeutel. Ein kleiner Wermutstropfen: Frauen mit sehr kurzem Hals sollten auf das Kropfband besser verzichten, und dafür auf die Auswahl eines schönen Schultertuches ihr Augenmerk legen.

         Direkt zur Schmuckseite diverser Anbieter:
Anbieter Preise Versand Lieferzeit Bezahlung    
Dirndl.com     2-4 Tage
  • Vorkasse
  • Paypal
  • Kreditkarte
  › Zum Anbieter

Pflegeanleitung und Befestigung

 

 

Damit Sie lange Freude an Ihrem Geschmeide haben, hier einige Tipps zur Aufbewahrung und Handhabe:

 

Silber oxidiert im Laufe der Zeit mit Sauerstoff und Schwefel aus der Luft und wird schwarz. Um diesen natürlichen Vorgang abzumildern kann man Silberschmuck z.B. ganz unromantisch in einem luftdichten Zippbeutel aufbewahren. Mit einem Silberputztuch und etwas Geduld lässt sich Ihr Charivari aber auch wieder auffrischen.

Es ist von Vorteil bei tierischen Anhängern, insbesondere mit Fell und Federn, etwas Mottenpapier dazu zu legen um Fraßschäden zu verhindern.

Beim Befestigen der Anhänger an die Kette die ovalen Ringerl nicht aufbiegen sondern seitlich auf und wieder zudrehen. Die ovale Form der extrastarken Biegeringe verhindert einen Zug auf die offene Stelle die beim Gebrauch von dünneren runden Ringerln manchmal zum Verlust eines Anhängers führen kann.

Die Verschlüsse der Ketten (Federringe) sollten von oben hinter die Knöpfe der Lederhosn eingehängt werden. So verhindert man auch hier die Belastung des dünneren, beweglichen Verschlussriegels. Beachten Sie also beim Bestücken der Kette mit Anhängern, dass es ein oben und unten gibt.